Artikelformat

1. Hessische Frauen Musik Woche

veröffentlicht in der Kick’n’Roll Nr. 19, März 98

Nachdem bislang vier female music points – jeweils an Wochenenden – durchgeführt worden sind, wagen das Frauen Musik Büro und Waggong e.V. nun eine ganzwöchige Veranstaltung.

Der Inhalte gibt es reichlich: Von der Theorie – wie Harmonielehre und Rhythmik – bis zu Solo- und Ensemblespiel. Ein Schwerpunkt liegt auf der Förderung der Kreativi-ät, die sich bei der Vertonung eines Gedichtes, bei abendlichen Jam-Sessions oder formationsübergreifenden Specials austoben kann. Die Ensembles werden in den Stilrichtungen Soul, Funk, Jazz, Pop, Gebläse Pur, A Capella Pop und Percussion angeboten und bringen ihre Ergebnisse bei einem Abschlußkonzert auf die Bühne. Zur Vermittlung der Inhalte konnten kompetente Dozentinnen aus Deutschland, Holland und England gewonnen werden. Dementsprechend sollten die Teilnehmerinnen bereits über solide Kenntnisse verfügen.

Das Ganze findet vom 29. März bis 04. April im Haus der Gewerkschaftsjugend statt, das in einem wunderschönen Park am Rand des Oberurseler Waldes gelegen ist. Obwohl Mitte Januar Anmeldeschluss war und sich bislang zahlreiche Interessierte gemeldet haben, sind noch einige Plätze frei.

Kontakt: Frauen Musik Büro, Fon: 069/4960848, Fax: 4960800 oder Waggong e.V. (Maria): Fon: 069/466202, Fax: 467011

Tor Loewenherz

Autor: Tor Loewenherz

Mit acht Jahren Klavierunterricht, ab 18 E-Gitarre und Bassgitarre. Ab 1983 erste Band. Erster Tonträger 1989 (MC VenDease live). Lehrer für Bassgitarre. Als Musik-Journalist beim Fachmagazin "the Bass", dem Musikermagazin Kick'n'Roll u.a.. Musik-Projekte in Offenbach und Frankfurt mit Jugendlichen aus sozialen Brennpunkten. Gesangsunterricht im Bereich funktionaler Stimmbildung nach Lichtenberg und Reid mit Studium klassischer Literatur. Diplomarbeit zum Thema "Musikimprovisation in der Sozialpädagogik". Seit 1996 sporadische Auftritte mit meist improvisiertem Charakter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.