Artikelformat

Earth: Moon

veröffentlicht in der Kick’n’Roll Nr. 17, August97


Dieses Tape enthält zehn rein instrumentale Rocksongs im Geist der 70er Jahre, eine Art aktuelle Birthcontrol mit ‘nem Schuß Oldfield. Doch heißt Mike in Wirklichkeit Wolfgang und er hat das Ganze in seinem Wohnzimmer mit einem Achtspurgerät und ein paar Instrumenten eingespielt.
Ein möglicher Hörgenuß wird leider schon in den ersten Stücken von einer dominanten Bassdrum zerstört. Das völlige Fehlen menschlicher Stimmen befreit den Komponisten zwar von den Zwängen, die Texte in der Regel mit sich bringen, doch gelingt es weder Gitarre noch Keyboard Funktion und Wirkung von Gesang zu übernehmen. Ein paar fetzige Gitarrensoli können die oft fehlende Melodieführung nicht ersetzen. So wirken die Stücke gut gemacht, aber austauschbar.
Trotz aller Sympathie für einsame Tape-Produzenten ist dies kein Tonträger, den ich mir öfters geben möchte. Aufgrund des vorhandenen Potentials und der Spielfreunde können solche Alleingänge zwar befriedigend sein, erreichen aber nun einmal selten die Qualität von echtem Teamwork. Doch vielleicht meldet sich ja nun ein kreativer Sänger und Texter.
Kontakt: Wolfgang Erdmann, Ludwigstr. 49, 63263 Neu-Isenburg

Tor Loewenherz

Autor: Tor Loewenherz

Mit acht Jahren Klavierunterricht, ab 18 E-Gitarre und Bassgitarre. Ab 1983 erste Band. Erster Tonträger 1989 (MC VenDease live). Lehrer für Bassgitarre. Als Musik-Journalist beim Fachmagazin "the Bass", dem Musikermagazin Kick'n'Roll u.a.. Musik-Projekte in Offenbach und Frankfurt mit Jugendlichen aus sozialen Brennpunkten. Gesangsunterricht im Bereich funktionaler Stimmbildung nach Lichtenberg und Reid mit Studium klassischer Literatur. Diplomarbeit zum Thema "Musikimprovisation in der Sozialpädagogik". Seit 1996 sporadische Auftritte mit meist improvisiertem Charakter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.