Artikelformat

Elektropudel – Elektropudel

veröffentlicht in der Kick’n’Roll Nr. 21, September 98


Treue Blicke vom meistgehaßtesten Köter der Welt. Doch wer in Baracken lebt, kennt kein Erbarmen: Saiten schneiden wollüstig in sein zartes Fleisch, Stöcke prügeln die gefönten Locken in Fetzen und Kreischen krallt sich in seine Schlabberohren. Besorgt’s ihm, zahlt ihm alles heim, setzt ihm die Kanther-Maske auf. Bin ich anfangs noch skeptisch, so steigt der Spaßfaktor im Laufe des Massakers beständig an. Hart, und geil verpackt obendrein.
Kontakt: Kultur X, Elsenborner Str. 2, 65929 Frankfurt, fon: 069/30852188

Tor Loewenherz

Autor: Tor Loewenherz

Mit acht Jahren Klavierunterricht, ab 18 E-Gitarre und Bassgitarre. Ab 1983 erste Band. Erster Tonträger 1989 (MC VenDease live). Lehrer für Bassgitarre. Als Musik-Journalist beim Fachmagazin "the Bass", dem Musikermagazin Kick'n'Roll u.a.. Musik-Projekte in Offenbach und Frankfurt mit Jugendlichen aus sozialen Brennpunkten. Gesangsunterricht im Bereich funktionaler Stimmbildung nach Lichtenberg und Reid mit Studium klassischer Literatur. Diplomarbeit zum Thema "Musikimprovisation in der Sozialpädagogik". Seit 1996 sporadische Auftritte mit meist improvisiertem Charakter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.