Artikelformat

Give Deutsch A Chance

veröffentlicht in Prisma Nr. 3

Dieser Satz steht auf der wieder­veröffentlichten ersten LP der Gruppe Ihre Kinder, die die erste Rockband mit deutschen Texten sein soll. Und wenn man sie hört, muß man diesem Satz recht geben. Zwar übertreibt der Hüllentext am Anfang, doch enttäuscht wird man sicher nicht. Mal etwas rockig, mal leise, mal melodisch, mal dissonant, ist diese LP ziemlich abwechslungs­reich. Noch besser ist ihre zweite LP „Leere Hände“, mit sehr guten Texten und auch musikalisch etwas ausgefeilter. Mal etwas anderes als Pink Floyd, Supertramp oder Alan Parsons Projekt.

Puhdys: „Puhdys 5“, „Puhdys 6 – live“ und „Heiß wie Schnee“ sowie „Schattenreiter“

Gleich vorneweg: von der Puhdys 5 oder ihren Vorgängern läßt man besser die Finger. Auf den ersten fünf LP’s sind zahlreiche Titel dop­pelt und auch einige schwache Lie­der. Dagegen enthält die Live LP so ziemlich das Beste, was sie bis dahin gespielt haben. Im Vergleich dazu wirken die vorherigen Studioauf­nahmen rich­tig blaß. Die beiden letzten sind wieder zum Reinhören gut geeig­net. So ziem­lich das, was man sich unter Rock mit deutschen Texten vorstellt.

Acapulco Gold: „Zeitlos“

Man findet sie unter „Deutsche Welle“, aber sie unterscheiden sich schon von Ideal oder Extrabreit. Vor allem durch bessere Texte. Herausragend ist ihr Anti-Kriegslied „Sodom und Gomorrha“.

Ton Steine Scherben: „Keine Macht für Niemand“

Von den Zeitungen als Anarcho-Rockgruppe bezeichnet, trifft dies nur auf einen Teil ihrer Lieder zu. Man hört von ihnen auch leise und optimistische Songs. irgendwie das Richtige für einen verfrusteten Sonntag oder auch sonst. Hört doch mal rein!

Tor Loewenherz

Autor: Tor Loewenherz

Mit acht Jahren Klavierunterricht, ab 18 E-Gitarre und Bassgitarre. Ab 1983 erste Band. Erster Tonträger 1989 (MC VenDease live). Lehrer für Bassgitarre. Als Musik-Journalist beim Fachmagazin "the Bass", dem Musikermagazin Kick'n'Roll u.a.. Musik-Projekte in Offenbach und Frankfurt mit Jugendlichen aus sozialen Brennpunkten. Gesangsunterricht im Bereich funktionaler Stimmbildung nach Lichtenberg und Reid mit Studium klassischer Literatur. Diplomarbeit zum Thema "Musikimprovisation in der Sozialpädagogik". Seit 1996 sporadische Auftritte mit meist improvisiertem Charakter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.